Europa

Die Europäische Union betreibt mittlerweile im Rahmen der Ver­einheit­lichung der Wirt­schafts­bedingungen fast schon mehr Recht­setzung als der deutsche Gesetz­geber. Daher ist es wichtig, bereits im Vorfeld gesetz­geberische Intentionen in Erfahrung zu bringen, damit der Sach­verstand der Kommunal­versicherer möglichst früh über den nationalen Gesetz­geber in das Ver­fahren mit einfließen kann. Aus diesem Grund ist die BADK seit dem Jahr 2002 mit einer ständigen Vertretung direkt in Brüssel tätig.

Das Zusammenwachsen Europas birgt die Notwendigkeit, aber auch die Möglichkeit, sich verstärkt mit anderen europäischen Kommunal­versicherern auszu­tauschen. Die Mitgliedschaft in der EMIG - der European Municipal Insurance Group - ermöglicht es der BADK, gemeinsame Anliegen der europäischen Kommunal­­versicherer geschlossen zu verfolgen.